Himmelfahrt

 

Begeis­tert – Ent­geis­tert – Beseelt
Ein sze­ni­scher Dia­log zum Him­mel­fahrts­ge­sche­hen

Im Rah­men der „Wochen der Wand­lung“, Luther­kir­che Kon­stanz, 17. Mai 2007

Rai­ner Maria Ril­ke:

Ach, nicht getrennt sein,
nicht durch so wenig Wan­dung
aus­ge­schlos­sen vom Ster­nen-Maß.
Inn­res, was ists?
Wenn nicht gestei­ger­ter Him­mel,
durch­wor­fen mit Vögeln und tief
von Win­den der Heim­kehr.

Apg 1,9f:

Und als er das gesagt hat­te,
wur­de er zuse­hends auf­ge­ho­ben,
und eine Wol­ke nahm ihn auf …“

Tanz­thea­ter
Bar­ba­ra Sprin­ger, Bea­te Wanz­ke, Ursu­la Wol­schen­dorf
Musik
Impro­vi­sa­tio­nen für Did­ge­ri­doo (Ste­fan Gög­gel, Gög), E-Gitar­re (Tho­mas Maos) und prä­pa­rier­tes Kla­vier (M. Neu­feld)
Regie / Wort
Hein­ke Hart­mann



css.php